Freitag, 31. März 2017

Messebericht fällig?? 😃😃

Mein Messebericht von der Leipziger Buchmesse ist tatsächlich längst fällig... aber so viel ist danach noch passiert, dass ich erst mal Luft holen musste, um alles zu realisieren.  Aber davon später! 😃

Freitag 24.3.2017
12h Ankuft in Leipzig auf der Buchmesse
Erster Besuch am Drachenmondstand - mein Buch entdeckt und strahlend in die Hand genommen!!!




15.30h - 16.15h  Erste Signierstunde von Water Love zusammen mit Sarah Nisse
16.15h - 17.00h Lesung von Katja Brandis aus ihrem neuen Buch White Zone und anschließendes Treffen beim Beltz Verlag
Viele schöne Wiedersehen mit Autorenkolleginnen und Kollegen sowie vielen Bloggern 😃
19.00h  Ankunft in der wunderbaren Wohnung in Plagwitz, meinem absoluten Lieblingsviertel in Leipzig! Tolles Ambiente, super Kneipen und Cafés und null Messestress

Samstag, 25.3.2017

11.30h      Treffen mit meiner lieben Impresskollegin Mira Valentin
12h- 13h   Bloggertreffen von Impress mit vielen vorgestellten Neuerscheinungen







14.45h - 15.30h  Zweite Signierstunde von Water Love zusammen mit Ana Wood
17h        Rückkehr in die Wohnung
19h - nach Mitternacht

                      DIE SPEKTAKULÄRE 1. DRACHENNACHT

Hautnahe Begegnungen mit unseren zahlreichen Fans, Signieren, was das Zeug hält, unterhaltendes Programm auf der Bühne, Party, Party, Party!!😃💃🕺




                                          Vorstellrunde der Dystopieautorinnen und Autor
         mit Dirk Granzow, Anne-Marie Junghans, Marie Graßhoff und Theresa Sperling

Sonntag, 26.3.2017

Treiben lassen auf der Buchmesse... zwei wundervolle Lesungen von
Rainer Wekwerth mit seinem Camp 21 und Feridun Zaimiglu und seinem Evangelio gehört,
ein schönes Ausklingen auf der grünen Wiese... und später mit ärgerlichen 50 Minuten Zugverspätung Leipzig verlassen. Ich liebe die Messe in Leipzig und freue mich schon auf das nächste Jahr !!!!!! 




Drachenanthologie gefällig?? 😃😃

Direkt im Anschluss an die Buchmesse ist die sagenhafte Drachenanthologie 

WENN DRACHEN FLIEGEN 



in einer Gemeinschaftsarbeit von mehr als 37 Autoren und Autorinnen des Drachenmond Verlages als E-Book only erschienen und bereits am 1. Verkaufstag bei Amazon auf den Rang 1 unter den Anthologien gesprungen. Ein großer Erfolg für uns und den Verlag, denn der Erlös des E-Books fließt direkt in den Verlag und die Arbeit auf der nächsten Buchmesse in Frankfurt. 

Auch von mir könnt ihr eine Kurzgeschichte lesen. Und die, so kann ich jetzt schon verraten, bekommt noch ein fettes Prequel in Buchform 😍😍😍

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Messenachlese                       Lesung am Papierverziererstand  Nach diversen schönen Wiedersehen mit Bloggern und Autoren, ...