Donnerstag, 17. August 2017

Blogger, und nun???



Meine Bloggeraktion ist zu Ende gegangen, und ich freue mich natürlich, dass ich dafür so viel positives Feedback bekommen habe😍

Mein Resümee sieht folgendermaßen aus...

Bloggerrezensionen im Durchschnitt pro Monat: 13 Bücher
Manche lesen mehr, manche weniger, was ja kein Thema ist, denn jeder steckt hier seine persönliche Freizeit rein

Likes pro Rezi auf Facebookpost im Durchschnitt:  11 Likes
Hier gab es sehr große Differenzen, doch es hat nicht unbedingt etwas damit zu tun, wie lange der Blog besteht

Kommentare pro Rezi auf dem Blog im Durchschnitt:  weniger als 2
Das klingt sehr wenig, und ist es auch, wenn man bedenkt, wie viel Zeit so eine Rezi braucht und wie schön es wäre, dazu einen winzigen Kommentar, und seien es nur 3 Worte, zu lesen.

Unschöne Kommentare: keine
Hier gibt es also noch keine Erfahrungswerte, aber  wer will das schon

Mehr Feedback: Jaaaa
Hier sind alle einhellig der Meinung, dass sie es schätzen, wenn Leser und Autoren sich einbringen, und sie wünschen sich eindeutig mehr davon J
Bei den Verlagen machen sie Abstriche, weil diese verständlicherweise nicht auf alle Rezis reagieren können, schön wäre es aber schon.

Alles in allem hat sich bestätigt, was ich mir schon überlegt habe, als ich die Aktion ins Leben gerufen habe:

Die Blogger sollten mehr Feedback auf ihre Rezensionen bekommen, denn sie haben es verdient!!! Sie stecken Zeit, Mühe, Liebe und viel Arbeit in die Posts und suchen gerade durch ihren Blog den Austausch mit dem Leser. Ich finde, sie haben es verdient, dass man ihnen zeigt, dass all das beim Leser/Autor/Verlag ankommt. Also, scheut euch nicht, in Zukunft, einen kurzen Kommentar zu hinterlassen!!








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen