Freitag, 25. November 2016

... schon Plätzchen gebacken und über Geschenke gegrübelt?? 

 

Nicht nur die Weihnachtsmärkte öffnen ihre Stände und der erste Glühwein kann endlich wieder bei winterlichen Temperaturen getrunken werden, auch die Verlage, die Blogger und wir Autoren lassen uns so einiges einfallen.  Aber seht selbst, was geplant ist...

 

Statt Black Friday ein Spendenmontag bei Bittersweet

 
 

ich finde das eine großartige Idee von Impress!

 

 Adventskalenderaktionen auf facebook u.a. bei : 

Bücher aus dem Feenbrunnen

  hier mache ich mit, und zwar mit meinem Erstlingsbuch, das es als E-Book zu gewinnen gibt: FARBEN DER DUNKELHEIT


Gleich drei andere Bloggerinnen haben mich gefragt, ob ich bei ihrem Adventskalender dabei sein will, aber davon später ...

 

... und last but not least planen wir vom Drachenmond Verlag eine Adventsaktion für unsere Leser, die eher persönlich ausfallen wird !!!! Darauf freue ich mich besonders und Vorfreude ist bekanntlich die beste Freude  😃😃

 

Kennt ihr eigentlich die tolle

Drachenpost??? Hier wird jetzt

ganz weihnachtlich für euch

verpackt 🎅

  Eure fröhlich gestimmte Marion

 

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Nachlese zur Buchmesse 😃😃

Ein Tag in Frankfurt auf der Buchmesse, voll gepackt bis oben hin mit Terminen, und doch auch ein paar Überraschungen erlebt.

Gestartet habe ich mit dem Impressbloggerbrunch, bei dem ich viele liebe Autorinnen und Bloggerinnen wiedersehen durfte und das alljährliche Poster unserer Impressbücher ergattert habe...

... weiter ging es sofort von Halle 3.0 zu Halle 4.1 und meiner Signierstunde gemeinsam mit Elke Thomazo und Dirk B. Granzow beim Drachenmond Verlag. Auch wenn die Poster (und nicht nur meine!) leider verschütt gegangen waren, so habe ich fleißig Postkarten von Water Love signiert und über die Fans gestaunt, die den ganzen Tag  geduldig Schlange standen...


... das Meet & Greet mit meinen Autorinnenfreundinnen Mirjam H. Hüberli und Alexandra Fuchs fand der Einfachheit halber direkt im Anschluss am Drachenmondstand statt, wobei ich irgendwann den Überblick verloren habe, wer extra gekommen war und wer sowieso am Stand sein wollte, aber ich habe mich über einige Wiedersehen sehr gefreut...
 

... danach konnte ich endlich ein wenig durch Halle 3 schlendern, den Pavillon des Ehrengastes Niederlande & Flandern besuchen, und dort die ultimativ beste technische Erfindung im virtuellen Bereich testen 😃

Ein Zufall wollte es, dass ich in dem kleinen Indonesienzelt auf der Agora zu einer Geschichten erzählerin wurde, zu der eine indonesische Kinderbuchautorin einlud. Mit Herzklopfen gab ich auf englisch eine Kostprobe meiner spontanen Fanatsie, die mich sogar selbst überrascht hat...


... es folgten noch etliche wunderbare Begegnungen,  leider viel zu wenig Lesungen, jede Menge Kilometer von einer Halle zur Nächsten, und zum Abschluss ein Essen beim Italiener mit einigen Kolleginnen aus dem Drachenmondverlag.  Glücklich und aufgedreht ging es später am Abend zu meiner privaten Unterkunft zurück 😃








Donnerstag, 20. Oktober 2016

Frankfurt, ich komme ...

es ist unfair, dass so viele sich schon auf der Buchmesse in Frankfurt tummeln, während ich noch arbeiten muss, aber ... morgen geht es endlich los :) 

Und der Samstag ist dann megavoll gepackt mit Terminen, unter anderem mit diesem:

 


Berichte zur Buchmesse gibt es dann nächste Woche!!!!

 

Freitag, 7. Oktober 2016

Meet & Greet auf der FBM 2016

Und noch ein weiteres Mal habt ihr die Gelegenheit, mich zu treffen, mit mir und meinen wunderbaren Kolleginnen zu quatschen und ein paar Goodies als Erinnerung an die Buchmesse mit nachhause zu nehmen. Merkt euch den 22.10.2016 vor! Wir freuen uns auf euch alle !!!!!!!!!!!

 

 


Dienstag, 4. Oktober 2016

Signierstunde auf der Buchmesse Frankfurt 2016

Hier nun meine offizielle Einladung zur Signierstunde nach Frankfurt. Ich hab zwar noch kein Buch, aber dafür stellt die wunderbare Verlegerin des Drachenmond Verlages Poster und Postkarten mit meinem wundervollen Cover zur Verfügung, die ich gern persönlich signieren werde. Ich freu mich auf jeden, der am Stand vorbeischaut :) :)

 

 

Freitag, 16. September 2016

*Water Love* im Drachenmond Verlag ab Februar 2017

Aus der wunderbaren Zusammenarbeit mit der Designerin Marie Grasshoff ist ein wunderschönes Cover für mein neues Buch entstanden, das im Februar 2017 im Drachenmond Verlag erscheinen wird. Jetzt darf ich also auch dieses Geheimnis lüften... 

 

... aber seht und lest selbst, worum es in WATER LOVE gehen wird:

 

Klappentext:

Der neunzehnjährige Bela erwartet nicht mehr viel vom Leben. Nicht, nachdem seine Eltern vor drei Jahren bei einem Flugzeugunglück umgekommen und sein Großvater Laszlo, ein berühmter Maler, aus Ungarn zu ihm gezogen war. Erst recht nicht in einer Zeit, in der jeder die drastischen Bedrohungen des Klimawandels nervös verfolgt und sich fragt, wie er überleben wird. Wer zu den Waters gehört, wird das Glück haben gerettet zu werden. Seit Bela zurückdenken kann, regieren die Waters das Land. Doch Bela ist ein Landers, einer, der dazu verdammt ist, an Land zu bleiben, sollte es zur Katastrophe kommen. Warum muss ausgerechnet er sich in eine Waters verlieben? Warum muss genau in dem Moment die Smogwelle über Kiel Alarmstufe ROT auslösen und ihn und Sintje viel zu schnell wieder trennen? Als Bela im Bunker festsitzt, fragt er sich jeden Tag, ob es eine Hoffnung für ihre Liebe geben wird … 

 

Sonntag, 11. September 2016

Buchmesse Frankfurt, ich komme!!

Klar, fahre ich zur Buchmesse nach Frankfurt im Oktober. Dieses Jahr aber nur für einen Tag. Und was will ich da alles reinquetschen an Terminen? Erst scheint es ganz entspannt zu werden, ein paarAutorenkolleginnen und -kollegen treffen, ein Verlagsessen am Abend, eine Veranstaltung von Impress für Autoren und Blogger besuchen, sich durch die Besuchermassen quetschen und ganz viel Buchluft schnuppern, staunen darüber, wie viele begeisterte Leser es doch immer noch gibt, und dann ...

... ja dann flattert plötzlich ein neuer Termin ins Haus:

Ich werde am Stand des Drachenmond Verlages sitzen und Werbung für meine neue Dystopie machen!!!  


Wie das?  Mit super schönen Lesezeichen und Postern, die ich vor Ort signiere. 

 

Und wann?  Am Samstag, 22.10. von 10.00 - 10.45h

 

Ich freue mich riesig darauf und natürlich auch auf jeden, der am Stand K2/Halle 3.0 vorbeischauen wird. 

                                          Messeturm Frankfurt

 

Samstag, 3. September 2016

Happy Birthday, Soul Colours

Meine Trilogie Soul Colours wird heute 1 Jahr alt, und darum habe ich mir als Dank für alle Fans, aber auch für all diejenigen, die an der Veröffentlichung beteiligt waren,  eine kleine Überraschung ausgedacht. Schaut selbst, der Buchtrailer erzählt seine eigene Geschichte:

 

video

 

Montag, 29. August 2016

*****ANKÜNDIGUNG FRÜHJAHR 2017****

Für alle, die sich fragen, was sie von mir als Nächstes erwarten können:

Ich darf endlich verkünden, dass eine neue Dystopie von mir im Februar 2017  in dem wunderbaren Drachenmondverlag erscheinen wird. Ich freue mich darauf, mit einer sehr engagierten Verlegerin zusammenarbeiten zu dürfen, zu einem tollen Autorenteam zu stoßen,  auf eine große Fangemeinde, und natürlich besonders darauf,  mein erstes eigenes Buch in Händen halten zu dürfen. ❤❤❤

Der Drachenmondverlag hat gerade erst mit einer mega Veranstaltung seinen Verlagsshop eröffnet, wo es nicht nur vor lauter fantastischen Buchseiten knistert, sondern  auch regelmäßig Lesungen und Signierstunden stattfinden werden. Eine Reise nach Leverkusen kann sich also durchaus lohnen!! 😃

 

 

P.S. Und dieser Drache ist schon mal stellvertretend für mich in die Drachenhöhle geflogen 😃

Dienstag, 12. Juli 2016


Mein 1. Bloggerinterview...

Nachdem ich lange, wirklich sehr lange über die Fragen von den zwei lieben Bloggerinnen von Mohini&Grey`Bookdreams

anlässlich ihrer Megawoche zu Soul Colours gegrübelt habe, wollte ich den Spieß auch mal umdrehen. Darum hab ich mir kurzerhand auch ein Interview für die beiden ausgedacht. Und dabei jede Menge Spaß gehabt

Lest selbst, was dabei herausgekommen ist!!!!!!!!!!!

1.       Wie viele Kilometer liegen zwischen euren beiden Heimatorten? Und trefft ihr euch nur auf den Buchmessen oder auch aus anderen Anlässen?
Nicky: 540 km. Bisher haben wir uns nur einmal auf der Buchmesse in Leipzig getroffen, obwohl wir uns bereits seit mehr als 6 Jahren kennen. Es hat vorher leider nie gepasst und die Messe 2016 haben wir dann ganz lange geplant, damit wir uns endlich sehen können.
Das nächste Treffen findet allerspätestens 2017 wieder in Leipzig statt, obwohl wir uns am liebsten jeden Tag sehen würden. Aber Skype sei Dank, ist das gar nicht mal so schwer ;)
        Brina:  Derzeit sind es 540km, leider. Bisher haben wir es leider erst einmal geschafft uns  zu sehen, das wollen wir in Zukunft aber mehr in Angriff nehmen. Nach 6 jahren das erste Mal auf der LBM16 und du warst Zeugin. ;)

2.     Was verbindet euch noch außer eurer Liebe zu Büchern?
Nicky: Wir ähneln uns einfach in allem. Wir haben beide die gleiche Macke, lachen über die gleichen Witze, verstehen uns blind. Wir mögen außerdem fast die gleiche Musik, die gleichen Farben, Sachen, denken ähnlich über das Leben und ich glaube wir teilen uns ein Gehirn xD.
     Brina: Die Frage wäre einfacher zu beantworten wenn du fragst was uns nicht verbindet ;) Wir mussten vor vielen Jahren feststellen das wir auch von der gleichen Mutter hätten sein können. Gleiche Hobbies, gleicher Charakter und der Humor ist so ähnlich das wir oft Tränen lachen weil der andere den eigenen Satz beendet ^^
3.       Wie funktioniert die Zusammenarbeit bei einem gemeinsamen Blog? Habt ihr die Aufgaben untereinander aufgeteilt?
Nicky: Einige Dinge teilen wir untereinander auf und machen das gemeinsam über Skype, Facebook, den Blog oder What’s App, wie zum Beispiel Interviews, Berichte, oder ähnliches.
Andere Dinge funktionieren voll automatisch, z.B. sage ich, dass wir das Gewinnspiel auslosen müssen, in dem Moment hat Brina bereits dazu geschrieben, dass es beendet ist und wir wollen beide gleichzeitig auslosen. Viele Dinge sind einfach genau identisch in unseren Köpfen und wir ergänzen uns perfekt.
        Brina:  Wir schreiben sehr viel miteinander, skypen und tauschen uns so aus. Die meisten Dinge machen wir gemeinsam. Wenn es um kleinere Beiträge geht teilen wir das aber auch gerne auf, je nachdem wie der andere eben Zeit hat. Denn das ist was uns ausmacht, das wir so gut es geht alles gemeinsam machen. 
4.       Eure Highlights, die ich unter euren beiden Namen finden konnte, lesen sich doch ein bisschen unterschiedlich. Was muss ein Buch besitzen, um zu euren Highlights zu gehören? Besprecht ihr euch darüber?
Nicky: Es muss mich umhauen. Ein Buch kann eines meiner Highlights werden, wenn ich mich völlig in der Geschichte verliere, wenn sie mich besonders berührt oder mir die Protagonisten extrem ans Herz wachsen. Es muss das gewisse Etwas haben. Es ist schwierig das zu beschreiben. Ich habe auch Bücher, die mich vollends begeistern, die 5 Sterne bekommen, bei denen aber das gewisse Etwas fehlt, um es zu meinen Highlights zu zählen.
Du liebe Marion, hast es auf jeden Fall geschafft, denn Soul Colours gehört zu meinen Highlights 2016 J
Die Highlights besprechen wir nicht direkt untereinander, auch unsere Rezensionen nicht. Wenn uns ein Buch besonders gefallen hat, sagen wir es der anderen, empfehlen es weiter und lesen die Rezension der anderen, sobald sie erschienen ist.
 Brina: Bei mir ist das so, das ich es auch nicht genau bennen kann, eine Geschichte muss mich überraschen und mir einfach das Gefühl geben das ich vollkommen darin versinken kann. Ich muss mich zugehörig und angesprochen fühlen, wenn diese magische Verbindung zwischen dem Leser und dem Autor / der Autorin, die uns mit der Geschichte begeistern will entsteht, dann ist es ein Highlight für mich. Wenn die Geschichte einen nicht loslässt und sie nie missen möchte. Ein Buch Highlight, stiehlt mir immer ein Stück mein Herz und lässt ein bisschen etwas von sich selbst zurück, das man auch lange danach noch dran denkt
5.       Mit Begeisterung habe ich das Foto eurer Ausbeute von der diesjährigen Buchmesse in Leipzig gesehen. Wie viele leere Koffer habt ihr denn dabei gehabt? Gibt es das große Ziel für euch, wenn ihr auf die Buchmesse geht?
Nicky: Das schöne ist, dass ich ja in Dresden wohne, also muss ich meine Buchschätze von der  Messe nicht ganz so weit schleppen ;)
Wir hatten nur jeder eine Tasche oder einen Rucksack dabei, einen Stoffbeutel und dann ging es los. Zum Glück kann man ja auf der Messe auch viele Beutel bekommen, sodass wir am Ende immer voll bepackt raus sind. Und wir waren so froh, als wir bei mir zu Hause waren und die schweren Beutel abstellen konnten ^^.
„Das“ große Ziel für mich gibt es nicht direkt. Mein großes Ziel ist einfach, die Zeit unter so vielen Buchverrückten zu genießen, weil das etwas ganz Besonderes ist. Außerdem kann man viele tolle Lesungen, Signierstunden und Meet & Greets erleben, neue Bücher finden, Autoren kennenlernen. Ich kann nicht genug davon bekommen und fühle mich wie in einem Rausch. Dann zählen weder die Schmerzen in den Schultern, noch die Blasen an den Händen und Füßen – es ist etwas ganz besonderes und ich liebe jede Sekunde auf einer Buchmesse.
      Brina: Wie soll ich die Frage nur beantworten ohne das es zu sehr noch Buchmessen-Messie klingt ^^ Da ich mit dem Flugzeug angereist kam, waren meine Möglichkeiten bei der Menge der Koffer ja leider etwas begrenzt, im Allgemeinen kann man sagen das ich eine Handtasche, einen Rollkoffer in normaler Grösse und eine Handtasche dabei hatte. Letztendlich war es so das im Rucksack meine Klamotten gelandet sind, mit ein paar Goodies die nicht kaputt gehen konnten und mein Rollkoffer 18,5 Kg geballter Buchmessen-Wahnsinn waren. Der Traum eines jedes Buchliebhabers: Ein Koffer voller Bücher, tja, den Traum habe ich mir ungewollt erfüllt. :)  Mein grosses Ziel war ganz unspektakulär, ich wollte bei meinem ersten Buchmesse-Besuch überhaupt, einfach mir einen Eindruck machen, mir ginge es nicht darum wieviele Bücher ich am Ende gekauft habe oder wieviele Goodies, sondern darum Autoren und Autorinnen hautnah zu erleben und das Buchmesse-Feeling aufgreifen zu können. Natürlich war es anstrengend den ganzen Tag auf den Beinen, aber ich kann nur jedem sagen, es lohnt sich! Wirklich! Nächstes Jahr werde ich wieder dabei sein, das war mir schon am ersten Tag klar als ich dort war. Mein grosses Ziel ist also gewesen und wird wieder sein: So viel wie möglich Spass zu haben und die Messe zu geniessen :)

6.       Ich habe mir ehrlich gesagt nicht die Mühe gemacht,  die Anzahl eurer Rezensionen zu zählen, aber es sind sehr viele… aber jetzt mal ehrlich: Wer von euch beiden liest schneller?
Nicky: Ich lese schneller, aber Brina liest mehr.
       Brina: Das du sie nicht gezählt hast, ist nicht schlimm, da fehlen ja doch noch einige ;) Schneller lesen tut Nicky, da bin ich mir sicher. Mehr lesen würde ich sagen tue ich, aber auch nur weil ich einfach mehr Zeit habe als sie. Hauptsache der Spass geht nicht verloren, da ist es egal wer schneller ist oder mehr liest ^^
7.       Ihr seid auch auf Facebook vertreten. Wie viel Zeit investiert ihr in die Arbeit der beiden Blogs?
Nicky: Sehr viel Zeit. Es ist unser Baby und wir wollen alles perfekt machen. Daher sitzen wir manchmal auch bis spät in die Nacht und überlegen, was man so machen könnte. Das macht natürlich auch riesengroßen Spaß, aber ein kleines bisschen anstrengend ist es ehrlich gesagt auch manchmal. Aber ich liebe es und bin so glücklich, dass aus meinem Blog unser gemeinsamer Blog wurde.
       Brina: Wenn wir einen Vergleich ziehen müssten wäre es wohl so das von 100% , 70% der Blog auf FB in Beschlag nimmt und 30% der Blog auf Blogspot. Das liegt daran das derzeit die Gewinnspiele nur auf der Seite bei FB online gestellt werden. Natürlich ist das ein zeitintensives Hobby, aber ich finde jede Minute lohnt sich und ich denke mir gerne neue Sachen aus, die die Leser ansprechen könnte.  Die genaue Stundenzahl kann ich nicht sagen, da es immer auf die Aktionen aufkommt die wir starten oder laufen haben. Wenn man mal nicht aktiv am Blog arbeitet, sind zumindest die Gedanken trotzdem dort ^^ Wer denkt das Bloggen einfach so ein Hobby für ab und zu ist, der irrt sich. Blogs sind wie ein Bücherregal, man braucht immer Abwechslung und sollte ihn hegen und pflegen.
8.       Habt ihr einen Lieblingsverlag?
Nicky: Oh das ist echt schwierig. Ich liebe Carlsen impress und habe alle eBooks, die da jemals erschienen sind *.*.
Und direkt kurz danach kommen ganz viele andere Verlage, die Jugendbücher oder Fantasy  herausbringen. Ich liebe sie alle ;)
       Brina: Bei mir wäre das wohl, wie bei so vielen, der Drachemond Verlag. Jedes Buch aus dem Verlag das ich gelesen habe, hat mich fasziniert und als Leser abgeholt. Die Cover sind natürlich auch nicht zu verachten ;) Und wie es sich gehört, habe ich sogar einen eigenen Drachen, der meine Schätze bewacht :)
9.       Welchen Autor/welche Autorin würdet ihr gern mal persönlich kennenlernen?
Nicky: Einige Autoren, die ich unbedingt mal treffen wollte, durfte ich bereits in Leipzig kennenlernen, wie Mirjam H. Hüberli, Kim Kestner, Sandra Regnier und Dich, liebe Marion :)
Auf meiner Wunschliste stehen noch: Jessica Winter, Kerstin Ruhkieck, Lauren Kate, C. C. Hunter und Nicholas Sparks.
       Brina: in meinem Fall wäre das Martina Riemer, ich habe sie kennengelernt da ich ein Buch testlesen durfte und sie ist mir so ans Herz gewachsen, das ich sie am liebsten Mal kennenlernen würde und drücken. Wer noch auf meiner To-Meet Liste steht, wäre Jana Crämer, die mich mit ihrem Buch "Das Mädchen aus der ersten Reihe" berührt und zum nachdenken angeregt hat. Die meisten tollen Autorinnen habe ich dank der LBM schon kennenlernen dürfen, unter anderem Mirjam H. Hüberli, Nicole Böhm (von ihrerer Lesung bin ich noch immer total sprachlos, wenn ich daran denke) und eine Autorin, die versucht hat Undercover zu bleiben, die wir aber trotzdem erkannt haben, dich liebe Marion ;)

10.   Stellt euch vor, euer Blog hätte Geburtstag – was würdet ihr ihm schenken:
A  Ein neues Design
B  Einen neuen Namen
C  Ein neues Foto von euch
D  Etwas ganz anderes
Nicky: Ein neues Foto von uns J. Das würde bedeuten, wir haben uns endlich mal wieder live gesehen haben.
Wenn es vielleicht  der 3. Oder 5. Geburtstag wäre, könnte man unserem Blog auch ein neues Design schenken, aber den Namen möchte ich nicht mehr ändern, weil er perfekt zu uns passt.
Brina: A klingt zwar interessant, da würde ich aber unterscheiden zwischen der Farbgebung und dem Layout, das Layout könnte man natürlich ändern, bei der Farbe bin ich mir da unsicher, aber prinzipiell möglich wäre es, wer weiss was uns da noch erwartet ^^ Der Name wird aufjedenfall soweit ich das jetzt sagen kann nicht geändert, denn der spiegelt einfach uns wieder, aber ein neues Foto geht doch immer ^^ nicht nur zum Geburtstag auch so, dann würden Nicky und ich uns auch öfters sehen :) Natürlich kann ich mir auch vorstellen etwas ganz anderes zu machen, aber das verraten wir im Vorraus, wenn dem so sein sollte, nicht ^^ Da hilft nur uns als Leser treu zu bleiben, um das herauszufinden.

Ich persönlich mag euren Blog sehr gern, er ist individuell gestaltet,  das Schriftbild vermittelt mir das Gefühl,  eure Einträge sind mit Liebe geschrieben, und er wird mit Sicherheit auch durch die Unterschiedlichkeit von euch beiden geprägt. Und trotzdem erscheint eure Liebe zu den Büchern in einem gemeinsamen Licht.❤❤
Brina: Vielen Dank für deine lieben Worte, Marion. Das bestärkt uns nur darin, weiterhin uns treu zu bleiben und wir hoffen das dass Interview dir genauso viel Spass gemacht hat wie uns ^^

  http://mohini-and-grey.blogspot.de/

Freitag, 8. Juli 2016

Eine Soul Colours- Woche... wer denkt sich denn so was aus?

Zwei ganz liebe Bloggerinnen, die ich während der Buchmesse in Leipzig kennengelernt habe, und die ich einfach mal gefragt habe, ob sie was mit mir machen wollen. Da dachte ich an eine kleine Buchvorstellung in ihrem Blog. Niemals im Traum hätte ich geglaubt, dass sie gleich eine ganze Woche mit meinen Büchern veranstalten wollen. Es lohnt sich vorbeizuschauen bei Mohini& Grey´s Bookdreams sowohl auf Facebook als auch mal auf ihrem Blog, denn es gibt jede Menge Infos, spannende Interviews und ein super Gewinnspiel dazu.


SOUL COLOURS WOCHE vom 9.7. - 16.7.2016 

 

 

Freitag, 17. Juni 2016

Impress, das E-Book-Label - wie alles begann...

In einem wunderbaren Artikel von Bittersweet kann man erfahren, wie die Geschichte des E-Book Labels vom Carlsen Verlag begann, und was in der Zwischenzeit alles passiert ist. Ich bin stolz, dabei zu sein, und freue mich, dass ich beim allerersten Autorentreffen in Frankfurt 2014 mit dabei war.

 

 

 

SOUL COLOURS Bd. 1 im Kindle Deal

 

Vom 17.6. bis 23.6. gibt es mein E-Book SOUL COLOURS - Blaue Harmonie dank Kindle Deal zum Sonderpreis von 1.99€.

Ich freue mich riesig und hoffe auf viele neue Fans, die die Serie schon immer kennnenlernen wollten!! Spot an für:


 


Montag, 30. Mai 2016

Neues Interview bei twinklebooks

 

Bei Interviewfragen schreie ich immer hurra, her damit. 

Dann antworte ich mal spontan, mal denke ich länger über eine Antwort nach.

Aber, wenn ich es dann schwarz auf weiß im Netz lese, dann denke ich okay, das waren also deine Antworten. Sind sie überhaupt interessant genug? Hätte ich anders antworten können? Klingen andere nicht viel witziger? Soll das jeder von mir wissen? 

Puh, gar nicht so einfach, das mit den Interviews...

Aber lest selbst. Bei Twinklebooks gibt es gerade ein frisches von mir:)

 

 

Mittwoch, 11. Mai 2016

Neue Projekte in Sicht


Für alle, die wissen wollen, wie es nach meiner Serie Soul Colours weiter geht...

 

...ich schreibe derzeit an zwei Büchern, ein realistisches Jugendbuch und eine neue Dystopie*-*

 

Und wenn ich nicht gerade schreibe, arbeite ich im wunderbaren Buchpalast mit zwei sehr engagierten Inhaberinnen und sehr lesefreudigen Kunden


                                              ...oder genieße eine kurze Pause im romatischen Hinterhof


Samstag, 23. April 2016


#UnserWelttagDesBuches2016

Ich bin noch immer völlig begeistert darüber, dass ich hier dabei sein konnte. Viele liebe Autorinnen und Bloggerinnen haben sich großartin ins Zeug gelegt, und heute um 11Uhr und um 15Uhr ihre Beiträge gepostet. Vorgestellt wurden je ein Autor und ein Blogger.

Aber entdeckt selbst... in Caros Blog Kaylies Life of Books und bei  der Autorin Tanja Voosen auf Facebook, was sie sich ausgedacht haben, um mich vorzustellen.

Und erfahrt mehr darüber, was ich mir zu Caros Blog  und der Autorin Susanne Leuders mit ihrem neuen Jugendthriller Angels Fall ausgedacht habe. Das alles und noch viel mehr ist auf meiner Autorenseite auf Facebook nachzulesen!!

Ich wünsche allen eine schönen Welttag des Buches💚💚💚

 

Mittwoch, 20. April 2016

******  23.4.2016 Welttag des Buches ******

Schon wieder ein Jahr vorbei und jede Menge Bücher haben das Licht der Welt entdeckt. Unter anderem drei meiner eigenen, die Serie Soul Colours ist mit dem dritten Band, der im März bei impress erschienen ist, abgeschlossen.

 

Den Welttag des Buches erlebe ich dieses Jahr auf zweierlei Weise:

...Zum einen als Buchhändlerin, denn natürlich laufen jede Menge Aktionen anlässlich dieses Tages im Buchpalast  in Haidhausen. Unter anderem werden am Samstag die Welttagsbücher im Viertel versteckt, zahlreiche Schulklassen werden in den kommenden Wochen zu uns kommen, um ihr Welttagsbuch bei einer kleinen Einführung in das Thema ´Buch` zu ergattern, und jede Menge Lesespaß gibt es natürlich für alle Buchsüchtigen dazu.

...Zum anderen werde ich den Tag als Autorin erleben, denn ein paar Autorinnen und Bleggerinnen haben sich spontan in einer Welttagsgruppe zusammengefunden, um auf Facebook und in den Blogs füreinander und für das Buch schlechthin zu werben. 

Lasst euch also überraschen*_*

 

Donnerstag, 24. März 2016

Mein Messebericht aus Leipzig💗

Ich habe dieses Jahr drei Tage Buchmesse in Leipzig erleben dürfen, und bin immer noch völlig überwältigt. Leipzig ist so viel mehr als Frankfurt: viel mehr Platz an den Verlagsständen, viel mehr Nähe zu den Verlegern, viel mehr Lesungen, an denen man einen guten Platz erwischt, viel mehr Zeit für wunderbare Begegnungen und Gespräche...

Zu meinen schönsten Lesungen zählen die von Nina Blazon, Isabel Abedi, Farina de Waard und die von sieben Autorinnen aus ´Zauber zwischen Zeilen` am Messesamstag im Cafe Stein, bei der ich zu meiner leiben Autorinnenkollegin Mirjam H.Hüberli auch ein paar Worte
sagen durfte.









 

Montag, 14. März 2016

Leipzig, ich komme!!!

Drei Tage Buchluft schnuppern - als ob ich das nicht sowieso jeden Tag mache - aber jetzt mit vier veröffentlichten Büchern im Rücken und ein paar Exposes für neue Projekte im Gepäck, sind das doch beste Aussichten für einen ausgiebigen Besuch der Leipziger Buchmesse.

Und für meine Leserfans, oder all diejenigen, die mich noch nicht kennen, packe ich noch ein paar Goodies mit ein! Es ist immer wieder spannend, wenn ein neues Paket frisch aus der Druckerpresse ankommt:)

 


Mittwoch, 2. März 2016

Morgen ist Releaseday*-*

Darum habe ich mir für alle Fans der Serie SOUL COLOURS oder für diejenigen, die es noch werden wollen, etwas einfallen lassen. Auf meiner Autorenseite auf Facebook ist ein kurzes Video eingestellt. Ich bin gespannt, was ihr dazu sagt!

Außerdem läuft dort noch eine Countdownparty, bei der es sich lohnt, morgen, am Rdeleaseday vorbeizuschauen. Denn es gibt ein Megagewinngewinnspiel, bei dem es einen von uns fünf März-Autorinnen persönlich gestalteten Gewinn geben wird. 

Vorbeischauen lohnt sich immer*-*

 



Freitag, 26. Februar 2016

Start der Leserunde zu Soul Colours Bd. 3 auf Lovelybooks

Bis zum 3.3. kann man sich auf Lovelybooks für meine neue Leserunde bewerben. Ich freue mich auf einen spannenden Austausch zum dritten und abschließenden Band meiner Serie "Soul Colours- Schwarzer Verrat".

 

Freitag, 19. Februar 2016

Impress-Vorabgewinnspiel bei His& her Books

Die Märztitel von Impress stehen schon in den Startlöchern und mit ihnen der dritte und abschließende Band von meiner Serie Soul Colours. Bei dem Blog His & Her Books kann man exklusiv ein E-Book der 5 Titel gewinnen.

 

Dienstag, 16. Februar 2016

Eine Kolumne der Impress-Autorinnen

Auf der Facebook-Seite der Impress-Autorinnen gibt es nicht nur Lesungen, Gewinnspiele, Steckbriefe und Buchvorstellungen zu sehen. Seit Ende Januar erscheint hier auch eine eigene Kolumne, geschrieben von so vielversprechenden Namen wie Faith, Hope oder Liberty.

Auch ich verstecke mich hinter einem der Pseudonyme, und es ist eine ganz neue Erfahrung für mich, eine Kolumne zu schreiben. Eine Momentaufnahme festhalten, ein kurzes Gefühl, eine Erinnerung. Um zu bewegen, die Leser zum Nachdenken, sich Wieder Finden, zum Schmunzeln zu bringen.  Seid mit mir neugierig:)

 

Mittwoch, 3. Februar 2016

Heute in 4 Wochen werde ich jubeln...

denn am 3.3.2016 ist der Erstverkaufstag des dritten und abschließenden Buches meiner Serie SOUL COLOURS

Ich bin schon sehr gespannt auf jede Menge Feedback in meiner  kommenden Leserunde auf Lovelybooks und all die Rezensionen, die mich mitunter überraschen, rühren oder manches Mal auch nachdenklich stimmen.

 

Freitag, 22. Januar 2016

Eine Bloggerin stellt den Impress Verlag vor

Bisher haben die Blogger immer die Bücher von Impress vorgestellt. Hier hat sich eine Bloggerin mit viel Mühe und Liebe daran gesetzt, den Impress Verlag und seine Geschichte vorzustellen.

"Im Impress Verlag fühlen sich die Autoren wie zuhause", so lautet der Artikel. Und ich kann nur bestätigen, was hier geschrieben steht. 

Hinzuzufügen wäre, das die Autorinnen von Impress inzwischen auch Preise einheimsen, ganz aktuell beim Leserpreis 2015 von Lovelybooks unter der Kategorie ´Bestes E-Book Only´ . Hier ist Impress unter den ersten 10 Plätzen gleich sieben Mal vertreten. Das ist natürlich auch ein Lob an die Verlagsleitung und das wunderbare Lektorenteam.

 


Montag, 18. Januar 2016

Interview bei BookWorlds

Wieder einmal kann man so einiges erfahren, was mich als Autorin ausmacht. Aber ich verrate auch, wer meine Lieblingsfiguren in meiner Serie SOUL COLOURS sind, oder mit wem ich am liebsten die Nacht durchquatschen würde...

also einfach mal vorbeischauen auf diesem tollen Blog 

http://buchwurmsilvana.blogspot.de/2016/01/interview-mit-marion-hubinger.html